Aktuelles

Interesse an einer strategischen Partnerschaft?

Seit 20 Jahren gibt es den BJJ – Reitbahnplaner. Von circa viertausend ausgelieferten Maschinen sind die meisten immer noch im Einsatz. Sie sind einerseits erfreulich unkompliziert, zum anderen aber funktional nahezu perfekt, da auf den Arbeitsprozess fokussiert. 

Jährlich flossen Neuerungen zur Erleichterung der Bedienung, Verbesserung der Qualität und Arbeitsergebnisse ein.

BJJ fährt hinaus zu den Kunden und demonstriert vor Ort die Leistungsfähigkeit seiner Maschinen. Dies führt inzwischen in über neunzig Prozent zum Verkaufserfolg. Zudem entstand so ein Netzwerk von Kontakten in der Reiterszene, das auch eine Analyse von vor Ort auftretenden Problemen erlaubt. Es resultierte die Erkenntnis von Marktchancen zur maschinellen Arbeitserleichterung im gesamten Pferdebetrieb. 

Nach Einführung der hochaktuellen derzeit vermehrt nachgefragten Elektroversion, arbeiten wir jetzt an einer kundenfreundlichen Preisgestaltung des AKKUTRAC`s. Zudem warten innovative, patentierte Weiterentwicklungen bestehender Produktlinien neben der Reitbodenpflege auf die Markteinführung. Allein für den Markt im deutschsprachigen Raum ist daraus in drei Jahren mehr als eine Vervierfachung des BJJ-Umsatzes zu erwarten. 

Als kleiner exklusiver Maschinenbaubetrieb (GmbH & Co.KG) sehen wir uns als Marktführer mit bekannten Markennamen in einem hochwertigen Marktsegment im landwirtschaftlichen und sporttechnischen Gerätebereich.
Wir erwirtschaften seit Jahren solide Ergebnisse mit einem erfahrenen Team und geringer Kostenbindung. Daher vermarkten wir unsere Maschinen zu einem wirtschaftlichen Endpreis.

Nachdem interessante Innovationen bereits als Prototyp vorliegen, sind zur weiteren Ausschöpfung des Entwicklungspotentials Kapital- und Personalaufstockungen erforderlich. Wir sind daher interessiert an einer strategischen Partnerschaft mit einem Unternehmen mit Maschinenbau-/Elektrotechnik-Kompetenz, um weitere Innovationen umzusetzen. 

Denkbar ist aber auch eine Akquisition von BJJ (anteilig oder zu 100%) unter anfänglicher Begleitung des jetzigen Inhabers durch einen Investor einerseits oder durch ein bereits im Markt etabliertes Unternehmen, das den direkten Zugang zum Endkunden zur Erweiterung eigener Marktchancen sucht.

Bei Interesse wenden Sie sich gerne unter intern@bjj.de an den Inhaber, um mehr zu erfahren.

Einfache Bedienung und Qualität stehen im Vordergrund