bjj_header_e-drive

BJJ – e-drive

Eine Bleibatterie von ca. 300 kg Gewicht kann so viel elektrische Energie speichern, wie sie mit 1 Liter Sprit (Benzin, Diesel) in flüssiger Form zur Verfügung steht. Der BJJ – Hondamotor mit seinen ca. 10 PS Leistung benötigt für die Arbeit auf dem Reitplatz durchschnittlich 2 Liter Treibstoff pro Stunde. Daher kann zunächst einmal angenommen werden, dass das gleiche Fahrzeug mit gleichen Werkzeugen bei gleicher Arbeit, aber nicht mit einem Benzinmotor, sondern mit einem elektrischen Antrieb ausgestattet, eine Bleibatterie mit 600 kg benötigt, wenn der Reitbahnplaner mit einer Ladung (Tankfüllung, elektrische Energie) 1 Stunde betrieben werden soll. Das ist jedoch nur theoretisch so! Praktisch sieht das anders aus, denn die Arbeit, die der Reitbahnplaner in einer Stunde verrichten soll, erfordert weniger Energie bei einem Elektromotor als bei einem Benzinmotor. Der Aufwand, aus flüssiger Energie Bewegung zu erzeugen, ist sehr viel größer als bei elektrischer Energie. Physikalisch wird von unterschiedlichen Wirkungsgraden gesprochen. Anschaulich erklärt sich dies über sehr hohe zusätzliche Wärme- und Reibungsverluste des Benzinmotors, die einen großen Teil der flüssigen Energie verpuffen lässt. Als Erfahrungswert gilt, dass das Zwei- bis Dreifache der elektrischen Motorleistung bei Benzinmotoren benötigt wird, um hinsichtlich der zu verrichtenden Arbeit vergleichbar zu sein. Bei Reitbahnplanern fällt das Verhältnis noch größer aus, da die technische Auslegung hinsichtlich Momentverlauf mit den dazugehörigen Fahrgeschwindigkeiten zusätzlich über einen Controller für den Elektromotor optimiert werden kann.

Bei der Auslegung des Elektromotors ist es wichtig, die erforderliche Leistung so gering wie möglich zu halten, damit die Entladung der zur Verfügung stehenden Batterie langsam erfolgt.

Vorteile

  • Saubere Luft – wichtig für Reithallen, zulässiger MAK-Wert
  • Leise, fast geräuschlos!
  • Kein Schalten, nur Gas einstellen
  • Keine Spritbevorratung, Stecker statt Kanister

Technische Daten

Motor: Drehstrommotor, wartungsfrei, 24 V Versorgungsspannung
Maximales Drehmoment: 400 Nm (wie 13 PS Hondamotor)
Maximale Fahrgeschwindigkeit: 15 km/h
Arbeitsgeschwindigkeit: 5 bis 8 km/h
Werkzeuge: Wie bei normalem Reitbahnplaner
Lieferbar zur Zeit: Blei Gel Akku 120 Ah (Amperestunden)
Betriebsdauer bei voller Batterie: 30 bis 45 Min
Ladezeit: 3 bis 4 Stunden
Lebensdauer der Batterie: ca. 800 Ladezyklen (je nach Entladungsmenge, die wieder geladen werden muss). Das entspricht 1 bis 3 Jahre.
In Vorbereitung: LFP (Lithium-Eisen Phosphat Oxyd) Batterie mit 200 Ah und mindestens 2000 Ladezyklen. Das entspricht 5 bis 10 Jahre. Die im Moment umweltfreundlichste und betriebssicherste verfügbare Batterie am Markt!